Winter

in der Region Hohe Salve

Wunderschöne Schneelandschaften mit einem einzigartigen Bergpanorama. Die kalten Monate in der Ferienregion sind so schon ziemlich beindruckend, noch einzigartiger werden Sie aber mit den zahlreichen Aktivitäten die es hier zu entdecken gibt.

SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

Hier finden Skifans ein Skigebiet das in Größe und Vielseitigkeit alles in der Umgebung in den Schatten stellt. Neben verschiedenen Abfahrtsmöglichkeiten finden Gäste hier auch zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und die Chance eine neue Wintersportart zu erlernen. Ganze 22 Skischulen gibt es in den 9 Wintersportgebieten.

Keatalm

auf 1462m Höhe

Hoch oben ist die gemütliche Keatalm ein perfekter Ort für eine Pause in einem atemberaubenden Panorama. Hier können Sie bei leckerem Essen zu guten Preisen die Aussicht auf den Terrassen genießen und neue Facetten der Tiroler Natur entdecken. Nahe am beliebten Hexenwasser gelegen ist die Keatalm auf jeden Fall immer einen Besuch wert.

Unser Geheimtipp für Familien – Kelchsau

Ein echter Geheimtipp – klein, fein, Kelchsau. Dieses kleine Skigebiet ist ideal für Individualisten und alle, die sich auf eine kleine Zeitreise begeben möchten. Mit lediglich einem Doppelsessellift und zwei Schleppliften sind Sie hier fernab von überfüllten Pisten. Für Kinder, Anfänger bis Fortgeschrittene ist hier zudem für jeden etwas vorbei.

Skifahren

Mit 284 Pistenkilometern, 90 Liften und 81 urigen Hütten ist die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental ein Skiparadies für alle Wintersportbegeisterten. Anfänger, aber auch Geübte finden hier die idealen Pisten für ihre Ansprüche. Drei Funparks und Erlebnispisten bringen zusätzlichen Skispaß auf der Piste. Diese Strecken können nicht nur bei Tag erkundet werden, denn dieses Skigebiet bietet auch das größte Nachtskigebiet Österreichs.

Langlaufen

Mit über 60 km bestens präparierten Langlaufloipen ist die Region ein Langlaufmekka für Skater und jene, die den klassischen Stil bevorzugen. Die Ferienregion Hohe Salve ist eine der „Tiroler Langlaufspezialisten“ und besitzt das Tiroler Loipengütesiegel – Somit sind beste Bedingungen garantiert. Vor allem die Nacht- & Trainingsloipe in Angerberg und die Loipe Schneerosental in Mariastein sind sehr zu empfehlen.

Rodeln

Auf vielen täglich präparierten und beleuchteten Rodelbahnen kommen alle voll auf ihre Kosten. In Söll bieten der Hexenritt und die Mondrodelbahn sowie die Astberg Rodelbahn in Ellmau/Going die Möglichkeit auch nachts den Berg hinunterzurutschen. Zusätzlich bieten die Naturrodelbahn Möslalm in Wörgl, die Schlossberg Rodelbahn in Itter sowie die Kirchholz und Haagalm Rodelbahnen in Hopfgarten nahe gelegenen Rodelspaß.

Skitouren

Einsame Täler mit herrlichen Skitouren und einen unbeschreiblich schönen Rundblick auf die Hohen Tauern inklusive Großglockner und Großvenediger, das Kitzbühler Horn, den Wilden Kaiser und die Loferer und Leoganger Steinberge können Sie in der Ferienregion Hohe Salve genießen. Das bekannte Skitourenparadies Kelchsau bietet zusätzlich für Einsteiger und Experten die perfekten Routen in allen Schwierigkeitsgraden.

Schneeschuhwandern

Abseits von Pisten und Wegen können Sie die unberührte Naturlandschaft mit Schneeschuhen erwandern. In der Ferienregion Hohe Salve gibt es viel zu entdecken und erkunden, bei vielen Strecken eignen sich zur Fortbewegung die Schneeschuhe am besten, um auch die entlegensten Fleckchen zu entdecken. Es gibt viele Routen zu erkunden, wie die Route in Itter, eine Wanderung zum Markkirchl in der Kelchsau oder eine Tour zur ältesten Alm in Tirol.

bowling
Bowling

Im Nachbarort Wörgl befindet sich ein Platz, an dem sich Freunde treffen, Familien Zeit verbringen oder Paare ihr Können unter Beweis stellen. Im Bowling Plus Wörgl gibt es 14 moderne Bowlingbahnen, die zu einer oder mehrerer Spielrunden einladen. An mehreren Tagen pro Wochen finden außerdem verschiedene Events, wie eine Unlimited Rock Night, das Party Bowling oder der Chill out Sunday, statt. So macht Bowlen noch mehr Spaß.